Knauf AMF Knauf AMF

Reinheit & Hygiene

Weiter

HygieneBalance zwischen Reinheit und Akustik

Wir von Knauf AMF wissen, dass Gesundheitseinrichtungen besonders hohe Hygieneanforderungen an Räume und somit auch an Decken stellen. Ein weiterer Aspekt, der hier oftmals weniger Beachtung findet, aber mindestens genauso wichtig ist, ist das akustische Klima. Denn in Patientenbereichen steigert eine angenehme Raumakustik den Wohlfühlfaktor und trägt so zum Heilungsprozess bei. Auch für die Beschäftigten in Krankenhäusern, Altenheimen oder Labors ist ein schalloptimierter Arbeitsbereich wichtig, da zu hohe Lärmbelastung zu Konzentrationsstörungen und sogar zu Krankheitssymptomen führen kann. Dabei stellen die unterschiedlichen Bereiche und Aktivitäten einer Gesundheitseinrichtung ganz verschiedene akustische Anforderungen. Diese hängen wesentlich von der Art der Nutzung ab: Ein Flur stellt andere Anforderungen an die Akustik als ein Patientenzimmer. Ebenso spielt die Farbgestaltung in den unterschiedlichen Bereichen einer Klinik eine Rolle, denn ein angenehmes Farbklima trägt spürbar zum Wohlbefinden bei. Das alles erfordert individuelle Lösungen. Darum haben wir verschiedene Deckenausführungen und Systeme entwickelt. Diese erfüllen nicht nur die hohen Hygieneanforderungen im Gesundheitswesen, sondern werden auch unserem hohen Standard an Brandschutz- und Akustikanforderungen gerecht. Dabei sind sie gleichzeitig ein aussagekräftiges Designelement für jeden Raum.

ReinraumISO-Klassifizierung des Raums

In der medizinischen Forschung und Behandlung und der keimfreien Produktion von Arzneimitteln sind Reinräume unabdingbar. Sie ermöglichen es, verschiedene Parameter wie Partikelanzahl, Keimanzahl, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Druck genauestens zu überwachen und einzustellen. So wird sichergestellt, dass die vorhandene und die einströmende Luft hochrein sind und alle geforderten Sauberkeitskriterien erfüllen. Dies hilft, Patienten zu schützen und die Qualität der medizinischen Produkte zu gewährleisten. Da alle Einbauten im Raum mindestens die geforderte ISO-Klassifizierung des Raums erreichen müssen, müssen auch Deckensysteme höchste Anforderungen an das Partikelemissionsverhalten erfüllen. Darum haben wir zertifizierte Deckenplatten entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Reinraumanwendungen und Reinheitsklassen abgestimmt und für Reinräume bis ISO Klasse 3 geeignet sind. Alle unsere Reinraumlösungen werden unter Laborbedingungen in den Referenz-Reinräumen der Fraunhofer Gesellschaft getestet.

Reinigbarkeit und Beständigkeit

Knauf AMF Oberflächen Reinigungsart Reinigungszyklen
Trockenreinigung Feuchtreinigung Nassreinigung Druckreinigung
THERMATEX® glatt z.B. Schlicht, Laguna täglich
THERMATEX® strukturiert z.B. Feinstratos micro, Star täglich
THERMATEX® geprägt z.B. Mercure, Fresko täglich
THERMATEX® Symetra täglich
Vliesbeschichtet z.B. THERMATEX® Alpha, Thermofon täglich
Metall/Kombimetall perforiert täglich
Metall/Kombimetall glatt 1x wöchentlich
THERMATEX® Thermaclean S 1x wöchentlich
THERMATEX® Aquatec 1x wöchentlich

Unsere Deckenplatte THERMATEX® Thermaclean S wurde auf chemische Beständigkeit (Reinigbarkeit) der Oberfläche gegenüber Reinigungs-, Prozess- und Desinfektionsreagenzien in Anlehnung an die DIN 53168 Verfahren A geprüft. Die Desinfektionsmittel wurden dabei so ausgewählt, dass alle Grundtypen der in Desinfektionsmitteln enthaltenen chemischen Verbindungen eingeschlossen waren.
Nicht alle Knauf AMF Oberflächen eignen sich z. B. für Nassreinigung oder Hochdruckreinigung. Die geeigneten Reinigungsmaßnahmen sind dieser Tabelle zu entnehmen.

Feuchtebeständigkeit

Trotzt Wasserdampf und Feuchtigkeit

In Gesundheitseinrichtungen kommen viele Personen und Prozesse zusammen, was schnell zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit führen kann. Hinzu kommt die regelmäßige Reinigung aller Oberflächen. Um Reinigung und erhöhter Luftfeuchtigkeit langfristig standzuhalten, müssen Oberflächen im Gesundheitsbereich besonders feuchtebeständig sein. Denn die Luftfeuchtigkeit hat einen wesentlichen Einfluss auf die Stabilität und Struktur einer Mineraldecke und somit auf ihre Langlebigkeit. Hoher Wasserdampfgehalt führt in vielen Fällen zum Verlust der Formstabilität und zu Verformungen. Luft verhält sich ähnlich wie ein Schwamm und kann, abhängig von der Temperatur, Wasser in Form von Dampf aufnehmen.

Hygiene Produkte von Knauf AMF

Produkte und Ansprechpartner finden